Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Wer nimmt mit wieviel Personen und wie an der JHV teil

Nehme mit 1 Person teil
1
11%
Nehme mit 2 Personen teil
3
33%
Nehme mit mehr als 2 Personen teil
1
11%
Nutze den Wohnmobilpark
3
33%
Buche eine andere Übernachtungsmöglichkeit
1
11%
Nehmen nur an der Sitzung teil
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 9

Meteor641
Beiträge: 16
Registriert: Mo 3. Sep 2018, 13:31

Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Meteor641 » Do 9. Jan 2020, 13:52

Die Jahreshauptversammlung wird dieses Jahr im nordhessischen Neukirchen auf dem Reisemobilpark Urbachtal (Urbachweg 1, 34646 Neukirchen, Tel.: 06694/5155933) durchgeführt. Der Reisemobilpark verfügt über eine hervorragende Infrastruktur zur Durchführung von Clubtreffen und ist aufgrund seiner zentralen Lage in Deutschland für alle Mitglieder gut erreichbar.

Neukirchen befindet sich zudem in reizvoller landschaftlicher Lage im kurhessischen Bergland (zwischen Marburg und Bad Hersfeld) und verfügt über eine schöne Fachwerkaltstadt, die vom Reisemobilpark in nur 15 Minuten zu Fuß erreichbar ist. Nähere Informationen findet Ihr im Internet (www.reisemobilpark-urbachtal.de).

In dem fußläufig (nur ca. 300 Meter) entfernten Landhotel Combecher sind sieben Doppelzimmer für die „Hotelschläfer“ vorreserviert (für die Nacht vom Samstag, 24.10. auf Sonntag, den 25.10.2020). Nähere Informationen zu dem Hotel findet Ihr im Internet ( http://www.hotel-combecher.de ).

Aufgrund der besonderen Lokation bietet sich insbesondere für die Reisemobilisten ein verlängerter Aufenthalt für das gesamte Wochenende an. Hierzu wurde folgendes Programm abgestimmt:

Freitag, 23.10.2020 (Anreise):
• 18:30 Uhr Begrüßung in der „Schwälmer Stubb“ (Restaurant auf dem Reisemobilpark)
• 19:00 Uhr gemeinsames Abendessen (deftige Gulaschsuppe mit frischem Bauernbrot)
• Anschließend gemütliches Beisammensein

Samstag, 24.10.2020:
• 8:00 Uhr Brötchenservice des Reisemobilparks
• 9:45 Uhr bis 10:00 Uhr Fußweg zur Reisemobil-Manufaktur Hünerkopf (zugleich Betreiber des Stellplatzes).
• 9:45 Uhr bis 11:00 Uhr Betriebsbesichtigung Fa. Hünerkopf (www.huenerkopf.com).
• 11:00 Uhr bis maximal 15:30 Uhr zur freien Verfügung. Es bietet sich die Besichtigung der Altstadt mit Einkehr zum Mittagessen an.
• ca. 15:30 Uhr bis 18:00 Uhr Durchführung der Jahreshauptversammlung in der „Schwälmer Stubb“ (Gaststätte des Reisemobilparks, dort ist der
Raum „Hünerstall“ für uns reserviert).
• ab 18:30 Uhr „legendäres“ Grillbuffet (Auswahl: Kartoffelwurst, Nackensteak, Spareribs, Hähnchenfilet, verschiedene Beilagen und Salate).
• Anschließend gemütliches Beisammensein in der „Schwälmer Stubb“ mit Dia-Vortrag von Ekkehard Kaplan über die legendäre USA-
Schlauchbootreise von 1989.

Sonntag, 25.10.2020 (Abreise):
• 9:30 Uhr gemeinsames Frühstücksbuffet in der „Schwälmer Stubb“ und anschließende Abreise

Für diejenigen, die nur 2 Tage Zeit haben, besteht jedoch die Möglichkeit erst am Samstag anzureisen.

Kosten und Anmeldung:

Der Reisemobilpark bietet für Club-Treffen einen attraktiven All-Inclusiv-Pauschalpreis an. Hierbei kann unter folgenden Optionen ausgewählt werden:

3-Tage (Freitag bis Sonntag) für 2 Personen 140 € bzw. 83 € für Einzelfahrer. Hierin enthalten: Stellplatzgebühr inclusive Kurtaxe für zwei Nächte, Nutzung Sanitärgebäude, Abendessen am Freitag, Frühstücksbrötchen am Samstag, Grillbuffet am Samstagabend, Frühstücksbuffet am Sonntag, Werksbesichtigung Fa. Hünerkopf)

2-Tage (Samstag bis Sonntag) für 2 Personen 100 € bzw. 57 € für Einzelfahrer. Hierin enthalten: Stellplatzgebühr inclusive Kurtaxe für eine
Nacht, Nutzung Sanitärgebäude, Grillbuffet am Samstagabend, Frühstücksbuffet am Sonntag, Möglichkeit der Teilnahme an Werksbesichtigung
Fa. Hünerkopf bei Anreise bis 9:45 Uhr)

• Einzelpreise für Hotelschläfer: Grillbuffet am Samstagabend 23,50 €/Person, Frühstücksbuffet 14,50€/Personen.

Getränke und Strom (sofern benötigt) werden zusätzlich berechnet. Hunde sind auf dem Womo-Stellplatz erlaubt.

Es sind 15 Stellplätze vorreserviert. Die Teilnehmer, die das Pauschalangebot nutzen möchten, müssen sich bis spätestens 23.09.2020 per Email (info@reisemobilpark-urbachtal.de) unter dem Stichwort „Wiking-Schlauchbootclub“ anmelden. Die Email muss folgende Angaben enthalten: Aufenthaltsdauer (3 Tage oder 2 Tage), Personenzahl, Name/n, Anschrift, Kfz-Kennzeichen und die Wagenlänge.

Nach erfolgter Anmeldung muss die jeweilige Pauschale bis spätestens 23.09.2020 vorab an den Reisemobilpark überwiesen werden.

Bankverbindung:
Reisemobilpark Urbachtal Klaus Hünerkopf,
IBAN: DE32 5205 2154 0211 0058 14,
BIC HELADEF1MEG (Kreissparkasse Schwalm-Eder),
Verwendungszweck: „Treffen Wiking-Schlauchbootclub“

Hotelschläfer:

Im Landhotel Combecher, Kurhessenstraße 32, 34626 Neukirchen, sind 7 Doppelzimmer für WSC-Mitglieder für die Nacht vom 24.10 auf den 25.10.2020 vorreserviert. Bitte meldet Euch dort per Email (info@combecher.de) oder telefonisch 06694/9780 unter dem Stichwort „Wiking Schlauchbootclub“ an. Das Doppelzimmer kostet 68 € ohne Frühstück. Die Hotelschläfer können und sollten das gemeinsame Essensangebot (Grillbuffet am Samstag und das Frühstücksbuffet am Sonntag) auf der Reisemobilstellplatz mitnutzen. Die Anmeldung muss bis spätestens 23.09.2020 erfolgen. Es wird aber dringend empfohlen mit der Buchung nicht bis zum letzten Tag des Termins zu warten, da sich das Hotel vorbehalten hat, die Reservierungsfrist abhängig von der Buchungslage verkürzen zu können.

Bitte sendet mir (Wiking.Draco@gmx.de) eine Mitteilung zu, ob ihr an der Werksführung, Grillbuffet und Frühstücksbuffet teilnehmt. Die Rückmeldungen werden dann gesammelt an den Reisemobilpark weitergegeben. Die Bezahlung der Bewirtungskosten erfolgt dann durch die Teilnehmer vor Ort.

Viele Grüße
Michael
Michael, Wiking Meteor, Honda BF 90

Benutzeravatar
Diver55
Beiträge: 62
Registriert: Di 26. Jun 2018, 13:43

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Diver55 » Do 16. Jan 2020, 17:10

Vielen Dank Michael für die tolle Organisation.
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd

Pegasus
Beiträge: 40
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 12:46

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Pegasus » Do 2. Jul 2020, 10:55

Leider muss ich bereits heute absagen. Viel Spaß, gute Gespräche und interessante Planungen für 2021 wünsche ich euch.
LG
Jutta & Volker
Euer Pegasus
(der von der Lahn)

Kleinandi
Beiträge: 42
Registriert: Di 31. Jul 2018, 08:44

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Kleinandi » Di 7. Jul 2020, 07:13

Hallo
Wir sind zum Zeitpunkt der JHV im Urlaub (Ferien BW)
Vielleicht mal von mir aus der die Bitte sich mal Gedanken zu machen den Verein an sich aufzulösen und als Club weiter leben zu lassen.
Beteiligungen von 5 Bootseinheiten an Treffen finde ich gelinde gesagt schon peinlich.

LG Andi

FM52
Beiträge: 137
Registriert: So 18. Nov 2018, 21:03

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von FM52 » Do 23. Jul 2020, 21:52

Hallo was für einen Sinn Steckt dahinter,
den Verein abmelden und dann als Club weiterführen.
Was soll das ändern?
Gruß Franz

Kleinandi
Beiträge: 42
Registriert: Di 31. Jul 2018, 08:44

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Kleinandi » Di 28. Jul 2020, 08:26

FM52 hat geschrieben:
Do 23. Jul 2020, 21:52
Hallo was für einen Sinn Steckt dahinter,
den Verein abmelden und dann als Club weiterführen.
Was soll das ändern?
Gruß Franz
Du kennst die Statuten eines eingetragenen Vereins doch Recht gut . Und ob sich der Aufwand für ein paar Aktive noch lohnt stelle ich aktuell eben in Frage.

LG Andi

Martini
Beiträge: 17
Registriert: So 30. Dez 2018, 15:02

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Martini » Do 30. Jul 2020, 18:30

Hallo ihr alle,

ich verfolge jetzt die ganze Diskussion Club-Nichtclub-Verein-Nichtverein-Teilnehmerzahlen, etc., etc.., schon eine ganze Weile.

Ich (sogar als Nichtmitglied, aber Interessierter) finde es auch bedauerlich, daß die Bootlerei-Ambitionen so nach und nach den Bach ´runtergehen. Ich bin inzwischen schon bei den anderen 2 Clubs in Deutschland mitgefahren und die scheinen dasselbe Problem zu haben.

Und ich habe mir dazu ein paar Gedanken gemacht weil mir der Wiking-Club halt sympathisch ist.

Dazu von mir (aus Bayern) nur ein ganz bescheidener Vorschlag vielleicht zur Wiederbelebung :

Wie wäre es, wenn man, zumindest jedes Jahr einmal, ein FIXES Treffen einrichten könnte.
Beispiel: ICH, mit meiner bescheidenen Wenigkeit, schlage vor, treffen wir uns an Christi´Himmelfahrt zumindest jedes Jahr einmal in Eibelstadt/Main. Das ist ein Platz mit vielen Stellplätzen, ausreichender Marina und zentral in der Mitte Deutschlands.
JEDER, der Interesse daran hat, zahlt VORAB einen kleinen, vorher festgelegten, Obulus (5-10 Euro odeer auch mehr) an den Verein. Wenn dann jemand nicht kommen kann oder will, („weil der Hund Geburtstag hat, etc.??!!)“, ist wenigstens der Obulus in der Kasse des Vereins. Und der Obulus tut mit Sicherheit niemand weh aber dem Verein gut.

(Früher, wo ich, als Motorradfahrer, mit 20 Jahren einem Motorradclub beigetreten bin, der auch ähnliche Interessen-Probleme gehabt hatte, kam wieder Leben in die Bude. Wir nannten uns damals übrigens die „Datschiburger Motorradfreunde“. Aber das nur nebenbei.)

Nur eine mögliche Anregung oder vielleicht Versuch.

Martin

FM52
Beiträge: 137
Registriert: So 18. Nov 2018, 21:03

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von FM52 » Do 30. Jul 2020, 21:19

Hallo,
man muss dieses Jahr von einer anderen Seite sehen, wir haben immer noch Corona. Somit sind auch Clubveranstaltungen nicht so wie gewohnt möglich.
Warten wir erst mal die JHV im Oktober ab. Da können wir gemeinsam dann das Jahr 2021 besprechen und planen.
Bleibt erst mal alle gesund.
Es grüßt euch
Franz

Kleinandi
Beiträge: 42
Registriert: Di 31. Jul 2018, 08:44

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von Kleinandi » Mi 5. Aug 2020, 07:30

Hallo Martin
Es gab ja keine Diskussion sondern lediglich ein Vorschlag von mir als Mitglied.
Aber auch schon vor Corona waren die Treffen spärlich besucht, da kann man nicht einfach drüber wegschauen.
LG Andi

FM52
Beiträge: 137
Registriert: So 18. Nov 2018, 21:03

Re: Jahresabschlusstreffen mit Jahreshauptversammlung 23.10. bis 25.10.2020

Beitrag von FM52 » Mi 5. Aug 2020, 08:27

Hallo Andi,
Trotzdem ändert dein Vorschlag nichts an der Anzahl beim Treffen.
Bleibt alle gesund
Gruß Franz

Antworten