Welches Boot habe ich???

Alles über Boote
Stefan
Beiträge: 71
Registriert: Mi 1. Aug 2018, 15:36

Re: Welches Boot habe ich???

Beitrag von Stefan » Do 15. Okt 2020, 17:31

Royallocke hat geschrieben:
Mi 14. Okt 2020, 10:24
Werde mich in Geduld üben - :|
Ja mach mal, zur Zeit ist ja auch nicht so viel mit Bootfahren...
Gruss Stefan
Lebt eure Träume so lange es geht und freut euch über die Gesundheit solange sie noch da ist. Wenn sie nicht mehr da ist wisst ihr was euch fehlt.

Royallocke
Beiträge: 15
Registriert: Di 29. Sep 2020, 11:37

Re: Welches Boot habe ich???

Beitrag von Royallocke » Mo 3. Mai 2021, 17:36

SO Leute, nachdem ich länger nicht mehr ON war bin ich mal wieder zurück im Netz...
Helge hat mir auch geschrieben :D
Nun bin ich "FAST" allumfassend informiert... :!:
und demnächst möchte ICH mit meinem Freiboot 4 die Jungernfahrt antreten
Ich möchte nur noch wissen mit "wieviel" Druck ich die Schläuche füllen darf :?:
hab mal 0.2bar gelesen aber auch mal 0.2 bis 0.4 bar
Ich möchte aber schon genau wissen wie man es richtig macht.
Nach Gefühl is das immer so ne Sache - Denn wenns PAFF macht is der Schlauch hin :lol:


wie Immer
Danke im Vorraus für eure Infos

Grüße aus dem Rhein-Neckar-Kreis
Chris

Librion
Beiträge: 65
Registriert: Do 2. Aug 2018, 00:04

Re: Welches Boot habe ich???

Beitrag von Librion » Di 4. Mai 2021, 16:51

.
Wirklich richtig/ perfekt machen kannst Du es nicht ???

Die äußerne Faktoren spielen eine Rolle. Temperaturschwankungen im Laufe des Tages, Wassertemperatur, ...... .

Nimm einfach als Richtwert(Wiking) die 0,2 bar. Die Schläuche können in der Regel deutlich mehr ab. Der Alterungsprozess verringert die Belastbarkeit. Ich habe schon ein schwarzes Bombard C4 rundum platzen sehen.
.

Antworten