Wichtige Änderungen im Sprechfunk

Forumsregeln, Datenschutzerklärung, Satzung d. WSC, Anmeldeformular, Vorstell. d. Moderatoren, Wikipedia
Antworten
Benutzeravatar
Diver55
Moderator
Moderator
Beiträge: 700
Registriert: So 18 Feb, 2007 13:20
Wohnort: Bad Iburg
Bootsname: Freya
ATIS: 9211087162
MMSI: 211550100
Hat sich bedankt: 1 Mal
Kontaktdaten:

Wichtige Änderungen im Sprechfunk

Beitrag von Diver55 »

Die Änderungen zum 01.01.2024 betreffen aber auch viele Sportschiffer, denn es wurde beschlossen, dass mit Beginn diesen Jahres ein Teil der Funkkanäle (simplex und duplex) nicht mehr genutzt werden dürfen.
Diese sind zukünftig nur noch für das VDES System nutzbar.
Einige von euch werden sich fragen, was VDES eigentlich ist. Übersetzt heisst dies „VHF Data Exchange System“. Das System dient, wie auch das bekannte AIS, dazu, Bandbreite für einen digitalen Austausch auf dem Wasser zur Verfügung zu stellen. Genutzt wird dieses System bspw. überwiegend vom Militär oder von Forschungseinrichtungen.

Folgende Kanäle sind hiervon betroffen:
24 bis 28 + 84 bis 86 und die 96

Das Funken ohne entsprechende Lizenz stellt eine Straftat dar und wird entsprechend schwerwiegend geahndet.
Betroffen sind sowohl Seefunk als auch der Binnenbetrieb.
Viele Hersteller bieten entsprechende Updates für die Funkgeräte an. Bitte informiert euch hier beim entsprechenden Anbieter.

Quelle: NavShip.org
Schönen Gruß, Kerstin und Bernd
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast